Aufgaben CAD-Stelle

Wir über uns
Die CAD-Stelle Bayern wurde 1996 als zentral zuständige Abteilung am damaligen Universitätsbauamt München gegründet. Seit der Zusammenlegung des Universi-tätsbauamtes München mit dem Bauamt Technische Universität München ist sie eine Abteilung des 2006 gebildeten Staatlichen Bauamtes München 2. Schulungsraum und Büroräume der CAD- Stelle befinden sich in der Dienststelle des Bauamtes, Marchioninistraße 15b, München Großhadern. Im Durchschnitt sind  7 – 9 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt.

Aufgaben
Als Stabstelle in der Bayerischen Staatlichen Bauverwaltung betreuen wir als CAD-Stelle Bayern ca. 1200 CAD- und Gebäudedatenbankanwender in 22 Bauämtern und deren vorgesetzte Dienststellen. Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Auswahl, Beschaffung und Validierung von CAD- und Gebäudedatenbanksoftware sowie deren Einführung und Schulung im weiteren Sinne. Unterstützend werden hierzu Schulungsunterlagen, Vorlagen, Strukturvorgaben, Pflichtenhefte usw. erstellt. Hotline, Support und Administration zählen ebenso zu den täglichen Aufgaben. Großen Wert legen wir in unseren vielfältigen Aufgabenfeldern auf den nachhaltigen Praxisbezug zu aktuellen Projekten in den Bauämtern. Wir unterstützen die Kolleginnen und Kollegen beratend in konkreten Projekten und übernehmen teilweise, zeitlich und inhaltlich begrenzt, auch konkrete Aufgabenbereiche. Dieses dient sowohl dem Test verschiedenster Methoden und Anwendungen, als auch der Erfahrungsgewinnung unter Termin und Kostenaspekten.  Darüber hinaus werden in begrenztem Umfang die Kunden (Nutzer) der bayerischen staatlichen  Bauverwaltung sowie die für sie freiberuflich tätigen externen Architektur/Ingenieurbüros und Dienstleister im Rahmen aktueller Projekte unterstützt. Im Rahmen unserer Aufgabenstellung arbeiten wir schließlich in regionalen, überregionalen bundesweiten, vereinzelt auch in internationalen Arbeitsgruppen mit.
Insgesamt verfolgen wir zum Kernthema CAD- und Gebäudedatenbanken einen ganzheitlichumfassenden Ansatz. Dieses betrifft vor allem auch fachübergreifende Themen wie Visualisierung, Building Information Modelling (BIM) Geographische Informationssysteme (GIS) u. v. a. mehr! Weitere Informationen unter Link “Projekte”.

München, März 2013